Home / Elektrische Messerschärfer / Graef CC 150 Messerschärfer

Graef CC 150 Messerschärfer

Graef CC 150Der elektrische Messerschärfer CC 150 aus dem Hause Graef ist derzeit einer der beliebtesten Messerschärfer und überzeugt unter anderem durch seine hochwertige Verarbeitung und einer besonders einfachen Handhabung.
Im Gegensatz zum Graef CC 120 Messerschärfer können bei diesem Modell sowohl europäische Messer (20° Schleifwinkel) als auch japanische Messer (15° Schleifwinkel) geschärft werden.
Als Schleifkörper kommen beim Graef CC 150, wie auch bei anderen Graef Messerschärfern diamantbeschichtete Schärfscheiben zum Einsatz.

Welche Messer können geschärft werden?

Der elektrische Messerschärfer Graef CC 150 eignet sich zum Schärfen von Messern mit einem Schneidenwinkel von 15° und 20° wobei der sich der 20° Schliff für glatte und gezahnte europäische Küchen- und Freizeitmesser eignet und der 15° für japanische Messer gedacht ist. Besonders praktisch in diesem Zusammenhang ist, dass der gewünschte Schleifwinkel hierfür nicht jedes mal vorab eingestellt werden muss, da der Messerschärfer über jeweils einen Führungskanal verfügt.
Je nachdem ob nun ein Messer mit einem Schleifwinkel von 15° oder 20° geschärft werden soll, muss das Messer in den entsprechenden Führungskanal eingelegt werden. Dies erspart nicht nur Zeit, sondern bietet größtmöglichen Schutz vor eventuellen Beschädigungen des Messers.

Graef CC 150 Diamant-Messerschärfer

Aktueller Preis (EUR 228,99) hier bei Amazon

Versandkostenfrei ab EUR 29 Bestellwert bei Versand durch Amazon

3.7 von 5 Sternen (bereits 51 Kundenbewertungen)

Verwendung des Graef CC 150

Zunächst muss der Messerschärfer auf einer stabilen, ebenen und rutschfesten Fläche positioniert und das Kabel mit der Steckdose verbunden werden. Bevor Sie mit dem Schärfen der Messer beginnen, sollten diese bereits gereinigt sein und keine Schmutzreste wie z.B. Öl oder sonstige Lebensmittelreste mehr vorhanden sein.

Der Graef CC 150 verfügt über 3 unterschiedliche und nummerierte Phasen (Führungskanäle). Die erste Phase dient dabei dem Schärfen von japanischen Messern im 15° Schleifwinkel und die zweite Phase dem Schärfen von „herkömmlichen“ Messern im 20° Schleifwinkel. Die dritte Phase ist die sogenannte Abzieh- bzw. Polierstufe. Hier wird die Messerschneide mittels Keramikscheiben poliert, wodurch eine äußerst Scharfe Schneide entsteht.

Je nachdem, ob sie ein europäisches oder japanisches Messer schärfen, wird das Messer nach einschalten des Messerschärfers abwechselnd durch die zwei Schlitze der 1. oder 2. Phase gezogen. Je nach Zustand des Messers wird dies 2-5 mal wiederholt, wobei ein Durchzug, je nach Länge des Messers etwa 6 Sekunden dauert. Während dem Durchziehen sollte dabei nur so viel Druck ausgeübt werden, dass das Messer einen gleichbleibenden Kontakt mit den Schleifscheiben hat.
Nachdem dieser Arbeitsgang abgeschlossen wurde muss das Messer abschließend durch den linken und rechten Schlitz der dritten Phase gezogen werden. Hier sind in der Regel 4 Durchgänge (2 mal langsam und 2 mal schnell) ausreichend.

Zu beachten ist, dass beim Schärfen von Messern mit gezahnter Messerschneide ausschließlich die dritte Phase genutzt wird. Hierfür wird die gezahnte Schneide etwa 10 mal durch die 3. Phase gezogen.

Auch die Reinigung des Graef CC 150 gestaltet sich besonders einfach. Die Außenflächen können unkompliziert mit einem feuchten Reinigungstuch gesäubert werden. Zudem sollte jährlich der Metallstaub, welcher sich im Rahmen des Schärfvorgangs an einem Magneten im inneren des Gerätes sammelt entfernt werden. Hierfür muss lediglich eine Abdeckung an der Unterseite des Gerätes entfernt werden um anschließend den Metallstaub vom Magneten abzuwischen.

Fazit

Der elektrische Messerschärfer Graef CC 150 überzeugt insbesondere durch hochwertige Verarbeitung, einfache Handhabung und sehr gute Ergebnisse beim Schärfen verschiedenster Messer. Aufgrund der besonders leichten Handhabung eignet sich dieser elektrische Messerschärfer sowohl für eine Anwendung im Haushalt als auch in gewerblichen Betrieben.
Wer ausschließlich Messer mit einem Schneidewinkel von 20° schärfen möchte, sollte unter Umständen den etwas günstigeren Graef CC 120 in Betracht ziehen.
Auch die durchwegs positiven Bewertungen von Verbrauchern die diesen Messerschärfer bereits im Einsatz haben sprechen eine deutliche Sprache.

Graef CC 150 Diamant-Messerschärfer

Aktueller Preis (EUR 228,99) hier bei Amazon

Versandkostenfrei ab EUR 29 Bestellwert bei Versand durch Amazon

3.7 von 5 Sternen (bereits 51 Kundenbewertungen)

Kundenbewertungen
Handhabung
Anwendungsbereiche

Produktdetails

Produktdetails

  • 15° Schleifwinkel mit Diamantscheiben (japanische Messer; Phase 1 und 3)
  • 20° Schleifwinkel mit Diamantscheiben (europäische Messer; Phase 2 und 3)
  • Polieren bzw. Abziehen mit Keramikscheiben
  • Kein Überhitzen der Messerklinge durch langsam drehende Schleifscheiben
  • Geringer Materialabtrag
  • Winkelführung ermöglicht einfache und exakte Messerpositionierung
  • Sehr schnelles Schleifergebnis
  • 2 Jahre Herstellergarantie
  • Datenblatt [pdf]